Multispektrale- und hyperspektrale Bildgebung

Im Gegensatz zum menschlichen Auge, das Wellenlängen der Grundfarben Rot, Grün und Blau verarbeiten kann, nehmen multispektrale bzw. hyperspektrale Systeme Daten in einem sehr breiten Spektralbereich auf, der vom Ultravioletten bis zum langwelligen Infrarot reichen kann. Dadurch werden zusätzliche Informationen vom untersuchten Objekt gewonnen, die Rückschlüsse über seinen Zustand und seine Zusammensetzung liefern.

Eigenschaften

  • Kontaktfreie, zerstörungsfreie Messung
  • Rückstreu- oder Transmissionsverfahren
  • Analyse biologischer und chemischer Proben